Siegesjubel und Prophetie auf Jesus Christus nach Ps 118

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Start | Menu | Stelle | Tabellen | Verzeichnisse | Info | Kontakt | Suche   -   Bibelwissen-ch
📙 · · ❖ Zu Ps 118 · · ℹ︎ · 🍷 · 👨

aus HSA: "Die Psalmen Israels"

Siegesjubel und Prophetie auf Jesus Christus (Ps 118)

Sinn: Der Psalm schildert einen Festzug mit Wechselgesang, eine feierliche Prozession, die sich (in den Versen 19-20) den Toren zum Tempelbezirk nähert, um durch sie einzuziehen. - Auf wen aber geht das Danklied der Verse 5-18 und 21 zurück? Offenbar spricht hier ein siegreich heimkehrender Feldherr (wenn nicht sogar, nach A. Weiser u. a., ein König Israels). Er war (mit seinen Truppen) in die Enge getrieben und von überlegener Feindesmacht umringt worden und schon dem Tode nahe, doch Jahweh ließ seinen Tod nicht zu (V. 17-18). Er durfte vielmehr unter Anrufung des Namens Jahweh die Feinde zermalmen, was dreimal betont wird (V. 10-12). Nun kann er aus Erfahrung bezeugen, dass es besser ist, auf den Ewigen zu vertrauen statt auf Menschen (V. 8-9). Eine geschichtliche Datierung erscheint den Auslegern kaum möglich.

Ab V. 22 stößt der Text über das Geschichtliche und Kultische hinaus ins Prophetische vor. Jesus selbst bezieht die Verse 22 und 26 auf sich (vgl. Mt 21:43 - Mt 23:39). Er ist der verschmähte, verworfene Stein, den aber der Vater zum Grundstein und krönenden Schlussstein des Tempels Gottes - seiner Gemeinde - erkoren hat (vgl. Jes 28:16 - 1Kor 3:11 - Röm 9:33 - Apg 4:11 - 1Petr 2:4-8). Er ist auch der erwartete Kommende (Mt 11:3), den man zwar bei seinem Einzug in Jerusalem mit den Worten aus V. 26 zunächst freudig begrüßte (Mt 21:9), dann aber doch nicht wollte, weshalb Jesus auf eine spätere Erfüllung dieses Wortes hinweist (Mt 23:39).

Gerade wegen der Verse 22 und 26 gehört der 118. Psalm zu den am häufigsten im NT zitierten Lobgesängen Israels (neben Ps 2 - Ps 22 - Ps 69 - Ps 110). Martin Luther liebte diesen Psalm besonders, "weil er mit so gar mächtigen Worten vom Trotz des Glaubens an den Sieg des Allerhöchsten spricht" (H. Lamparter). -

Auch wir dürfen wissen und festhalten:

  • Weil der HERR für uns ist, brauchen wir uns nicht zu fürchten.
  • Weil seine Gnade so mächtig ist, können wir ihm voll vertrauen.
  • Weil er der Kommende ist, wollen wir auf ihn warten.


Siehe auch:
ℹ️ · ELB · GNT · 📖 CSV · HSA · 🖌
✏️ Kommentare aus Biblebub - Ps 118
📕 Siegesjubel und Prophetie auf Jesus Christus nach Ps 118 (H. Schumacher)
📕 Eine Prophetie auf Jesu Verwerfung und Wiederkunft - Ps 118:22-26 (H. Schumacher)