1Kor 11.

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
1. Korinther Aufbau | Kommentar · · · Bibel | Tabelle AT | Tabelle NT | Kapitelinhalte | Begriffe · · · Hauptmenu
📖 Bibeltexte 1. Korinther 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16
👉 Info zu 1. Korinther 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16
🍷 Inhalte Für einen Übersetzungs-Vergleich bitte auf die Vers-Nummer klicken!

Weitere Informationen zu 1. Korinther 11 · · | · · Grundtext mit Strong-Nr. · · | · · Code: b° n° bp° 1Kor°


ELB 1Kor 11:1 Seid meine Nachahmer, wie auch ich Christi [Nachahmer bin]!
ELB 1Kor 11:2 Ich lobe euch aber, daß ihr in allem meiner gedenkt und die Überlieferungen, wie ich sie euch überliefert habe, festhaltet.
ELB 1Kor 11:3 Ich will aber, daß ihr wißt, daß der Christus das Haupt eines jeden Mannes ist, das Haupt der Frau aber der Mann, des Christus Haupt aber Gott.
ELB 1Kor 11:4 Jeder Mann, der betet oder weissagt und [dabei etwas] auf dem Haupt hat, entehrt sein Haupt.
ELB 1Kor 11:5 Jede Frau aber, die mit unverhülltem Haupt betet oder weissagt, entehrt ihr Haupt; denn sie ist ein und dasselbe wie die Geschorene.
ELB 1Kor 11:6 Denn wenn eine Frau sich nicht verhüllt, so werde [ihr] auch [das Haar] abgeschnitten; wenn es aber für eine Frau schändlich ist, daß [ihr das Haar] abgeschnitten oder geschoren wird, so soll sie sich verhüllen.
ELB 1Kor 11:7 Denn der Mann freilich soll sich das Haupt nicht verhüllen, da er Gottes Bild und Abglanz ist; die Frau aber ist des Mannes Abglanz.
ELB 1Kor 11:8 Denn der Mann ist nicht von der Frau, sondern die Frau vom Mann;
ELB 1Kor 11:9 denn der Mann wurde auch nicht um der Frau willen geschaffen, sondern die Frau um des Mannes willen.
ELB 1Kor 11:10 Darum soll die Frau eine Macht auf dem Haupt haben um der Engel willen.
ELB 1Kor 11:11 Dennoch ist im Herrn weder die Frau ohne den Mann, noch der Mann ohne die Frau.
ELB 1Kor 11:12 Denn wie die Frau vom Mann ist, so ist auch der Mann durch die Frau; alles aber von Gott.
ELB 1Kor 11:13 Urteilt bei euch selbst: Ist es anständig, daß eine Frau unverhüllt zu Gott betet?
ELB 1Kor 11:14 Und lehrt euch nicht selbst die Natur, daß, wenn ein Mann langes Haar hat, es eine Schande für ihn ist,
ELB 1Kor 11:15 wenn aber eine Frau langes Haar hat, es eine Ehre für sie ist? Denn das Haar ist ihr anstatt eines Schleiers gegeben.
ELB 1Kor 11:16 Wenn es aber jemand für gut hält, streitsüchtig zu sein, [so soll er wissen:] wir haben eine derartige Gewohnheit nicht, auch nicht die Gemeinden Gottes.
ELB 1Kor 11:17 Wenn ich aber folgendes vorschreibe, so lobe ich nicht, daß ihr nicht zum Besseren, sondern zum Schlechteren zusammenkommt.
ELB 1Kor 11:18 Denn erstens höre ich, daß, wenn ihr in der Gemeinde zusammenkommt, Spaltungen unter euch sind, und zum Teil glaube ich es.
ELB 1Kor 11:19 Denn es müssen auch Parteiungen unter euch sein, damit die Bewährten unter euch offenbar werden.
ELB 1Kor 11:20 Wenn ihr nun zusammenkommt, so ist es nicht [möglich], das Herrenmahl zu essen.
ELB 1Kor 11:21 Denn jeder nimmt beim Essen sein eigenes Mahl vorweg, und der eine ist hungrig, der andere ist betrunken.
ELB 1Kor 11:22 Habt ihr denn nicht Häuser, um zu essen und zu trinken? Oder verachtet ihr die Gemeinde Gottes und beschämt die, welche nichts haben ? Was soll ich euch sagen? Soll ich euch loben? Hierin lobe ich nicht.
ELB 1Kor 11:23 Denn ich habe von dem Herrn empfangen, was ich auch euch überliefert habe, daß der Herr Jesus in der Nacht, in der er überliefert wurde, Brot nahm
ELB 1Kor 11:24 und, als er gedankt hatte, es brach und sprach: Dies ist mein Leib, der für euch ist; dies tut zu meinem Gedächtnis!
ELB 1Kor 11:25 Ebenso auch den Kelch nach dem Mahl und sprach: Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, dies tut, sooft ihr trinkt, zu meinem Gedächtnis!
ELB 1Kor 11:26 Denn sooft ihr dieses Brot eßt und den Kelch trinkt, verkündigt ihr den Tod des Herrn, bis er kommt.
ELB 1Kor 11:27 Wer also unwürdig das Brot ißt oder den Kelch des Herrn trinkt, wird des Leibes und Blutes des Herrn schuldig sein.
ELB 1Kor 11:28 Der Mensch aber prüfe sich selbst, und so esse er von dem Brot und trinke von dem Kelch.
ELB 1Kor 11:29 Denn wer ißt und trinkt, ißt und trinkt sich selbst Gericht, wenn er den Leib [des Herrn] nicht [richtig] beurteilt.
ELB 1Kor 11:30 Deshalb sind viele unter euch schwach und krank, und ein gut Teil sind entschlafen.
ELB 1Kor 11:31 Wenn wir uns aber selbst beurteilten, so würden wir nicht gerichtet.
ELB 1Kor 11:32 Wenn wir aber vom Herrn gerichtet werden, so werden wir gezüchtigt, damit wir nicht mit der Welt verurteilt werden.
ELB 1Kor 11:33 Daher, meine Brüder, wenn ihr zusammenkommt, um zu essen, so wartet aufeinander!
ELB 1Kor 11:34 Wenn jemand hungert, der esse daheim, damit ihr nicht zum Gericht zusammenkommt. Das übrige aber will ich anordnen, sobald ich komme.

Kapitel davor: 1Kor 10. --- Kapitel danach: 1Kor 12.
Zur Übersicht von 1Kor 11
Zur Buchebene 1Korinther


📖 Bibeltexte · | · Bibel-Suchprogramm ! · | · Suchprogramm für diverse Verzeichnisse · | · Tipp! 👉 Durch die Bibel

· Altes Testament

· Neues Testament


1Mo · 2Mo · 3Mo · 4Mo · 5Mo · Jos · Ri · Rt · 1Sam · 2Sam · 1Kö · 2Kö · 1Chr · 2Chr · Esr · Neh · Est · Hi · Ps
Spr · Pred · Hl · Jes · Jer · Kla · Hes · Dan · Hos · Joe · Am · Ob · Jon · Mi · Nah · Hab · Zeph · Hag · Sach · Mal
Mt · Mk · Lk · Joh · Apg · Röm · 1Kor · 2Kor · Gal · Eph · Phil · Kol · 1Thes · 2Thes · 1Tim · 2Tim · Tit · Phim
Hebr · Jak · 1Petr · 2Petr · 1Jo · 2Jo · 3Jo · Jud · Offb · | · Grosse Bibeltabelle · | · Kapitel-Inhalte · | · Hauptmenu