Joh 4:37: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Grundtexte ==
 
== Grundtexte ==
 
[[GNT]] [[Joh 4:37]] ἐν γὰρ τούτῳ ὁ λόγος ἐστὶν ἀληθινὸς ὅτι ἄλλος ἐστὶν ὁ σπείρων καὶ ἄλλος ὁ θερίζων  <br />
 
[[GNT]] [[Joh 4:37]] ἐν γὰρ τούτῳ ὁ λόγος ἐστὶν ἀληθινὸς ὅτι ἄλλος ἐστὶν ὁ σπείρων καὶ ἄλλος ὁ θερίζων  <br />
[[REC]] [[Joh 4:37]] ἐν γὰρ τούτῳ ὁ λόγος ἐστὶν ὁ ἀληθινὸς ὅτι Ἄλλος ἐστὶν ὁ σπείρων καὶ ἄλλος ὁ θερίζων <br />
+
[[REC]] [[Joh 4:37]] Ἐν [[+1722]] γὰρ [[+1063]] τούτῳ [[+5129]] [[+3588]] λόγος [[+3056]] ἐστὶν [[+2076]] {VAR1: [[+3588]]) {VAR2:} ἀληθινὸς [[+228]], ὅτι [[+3754]] ἄλλος [[+243]] ἐστὶν [[+2076]] [[+3588]] σπείρων [[+4687]], καὶ [[+2532]] ἄλλος [[+243]] [[+3588]] θερίζων [[+2325]].
  
 
== Übersetzungen ==
 
== Übersetzungen ==
Zeile 11: Zeile 11:
 
[[SCH]] [[Joh 4:37]] Denn hier ist der Spruch wahr: Der eine sät, der andere erntet. <br />
 
[[SCH]] [[Joh 4:37]] Denn hier ist der Spruch wahr: Der eine sät, der andere erntet. <br />
 
[[MNT]] [[Joh 4:37]] Denn darin ist das Wort [[+3056]] wahr, [[+228]] daß ein anderer [[+243]] ist der Säende [[+4687]] und ein anderer [[+243]] der Erntende. [[+2325]] <br />
 
[[MNT]] [[Joh 4:37]] Denn darin ist das Wort [[+3056]] wahr, [[+228]] daß ein anderer [[+243]] ist der Säende [[+4687]] und ein anderer [[+243]] der Erntende. [[+2325]] <br />
[[HSN]] [[Joh 4:37]] Denn hier ist das [Sprich-]Wort wahr: "Einer sät, ein andrer erntet"<sup>31</sup>. <br />
+
[[HSN]] [[Joh 4:37]] Denn hier ist das [Sprich-]Wort wahr: "Einer sät, ein andrer erntet."<sup>31</sup>  <br />
 
[[WEN]] [[Joh 4:37]]  Denn in diesem ist das Wort wahr: Ein anderer ist der Säende und ein an-derer der Erntende.<br />
 
[[WEN]] [[Joh 4:37]]  Denn in diesem ist das Wort wahr: Ein anderer ist der Säende und ein an-derer der Erntende.<br />
  
Zeile 24: Zeile 24:
 
=== Parallelstellen ===
 
=== Parallelstellen ===
 
=== Fußnoten aus [[HSN]] ===
 
=== Fußnoten aus [[HSN]] ===
<sup>31</sup>  w. ein anderer ist der Säende und ein anderer der Erntende <br />
+
<sup>31</sup>  w. Ein anderer ist der Säende und ein anderer der Erntende <br />
  
 
=== Von anderen Seiten ===
 
=== Von anderen Seiten ===

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 12:24 Uhr

Grundtexte

GNT Joh 4:37 ἐν γὰρ τούτῳ ὁ λόγος ἐστὶν ἀληθινὸς ὅτι ἄλλος ἐστὶν ὁ σπείρων καὶ ἄλλος ὁ θερίζων
REC Joh 4:37 Ἐν +1722 γὰρ +1063 τούτῳ +5129+3588 λόγος +3056 ἐστὶν +2076 {VAR1: ὁ +3588) {VAR2:} ἀληθινὸς +228, ὅτι +3754 ἄλλος +243 ἐστὶν +2076+3588 σπείρων +4687, καὶ +2532 ἄλλος +243+3588 θερίζων +2325.

Übersetzungen

ELB Joh 4:37 Denn hierin ist der Spruch wahr: Ein anderer ist es, der da sät, und ein anderer, der da erntet.
KNT Joh 4:37 Denn darin ist das Wort wahrhaft: Es ist ein anderer der sät, und ein anderer, der erntet.
ELO Joh 4:37 Denn hierin ist der Spruch wahr: Ein anderer ist es, der da sät, und ein anderer, der da erntet.
LUO Joh 4:37 +1063 Denn hier +1722 +5129 ist +2076 (+5748) der Spruch +3056 wahr +228 +3754: Dieser +243 sät +2076 (+5748) +4687 (+5723), +2532 der andere +243 schneidet +2325 (+5723).
PFL Joh 4:37 Denn hier bewahrheitet sich das Wort, daß ein anderer der Säende ist und ein anderer der Erntende.
SCH Joh 4:37 Denn hier ist der Spruch wahr: Der eine sät, der andere erntet.
MNT Joh 4:37 Denn darin ist das Wort +3056 wahr, +228 daß ein anderer +243 ist der Säende +4687 und ein anderer +243 der Erntende. +2325
HSN Joh 4:37 Denn hier ist das [Sprich-]Wort wahr: "Einer sät, ein andrer erntet."31
WEN Joh 4:37 Denn in diesem ist das Wort wahr: Ein anderer ist der Säende und ein an-derer der Erntende.

Vers davor: Joh 4:36 --- Vers danach: Joh 4:38
Zur Kapitelebene: Joh 4
Zum Kontext: Joh 4.

Erste Gedanken

Geistlich gesehen ist es so, dass der Säende ein anderer ist, als der Erntende. Im übertragenen Sinn kann man in den Säenden diejenigen sehen, die Zeugnis ablegen, die sich zu Jesus Christus bekennen und andere Menschen zu Christus einladen. Der Erntende ist z. B. der Evangelist, der Prediger oder Seelsorger, der durch seinen Dienst, die Menschen zur Umkehr führt. Oft ist der Geburtshelfer, der zur Wiedergeburt eines Menschen beitrug, eine andere Person, als derjenige, der zum Glauben eingeladen hat. Die Propheten des Alten Testamentes waren mehrheitlich Säende, währenddessen die Evangelisten die Ernte einbringen. Am Schluss werden sich beide freuen. Auch gläubige Eltern säen bei ihren Kindern oft den guten Samen, währenddem ein anderer erntet.

Informationen

Parallelstellen

Fußnoten aus HSN

31 w. Ein anderer ist der Säende und ein anderer der Erntende

Von anderen Seiten

auf Englisch

Erklärungen und Erläuterungen

Zu den Begriffen

Zum Kontext

Betrifft folgende Personen

Fragen

Aussage

Allgemein

Sinn und Zweck

Konkret

Praktisch

Lehre

Prophetisch

Symbolisch

Ziel

Weitere Informationen

Predigten und Wortdienste zu dieser Stelle

Siehe auch

Literatur

Quellen

Weblinks