Eph 3:14

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vers davor: Eph 3:13  ---  Vers danach: Eph 3:15 | 👉 Zur Kapitelebene Eph 3 | 👉 Zum Kontext Eph 3.

Grundtexte

GNT Eph 3:14 τούτου χάριν κάμπτω τὰ γόνατά μου πρὸς τὸν πατέρα
REC Eph 3:14 Τούτου +5127 χάριν +5484 κάμπτω +2578 τὰ +3588 γόνατά +1119 μου +3450 πρὸς +4314 τὸν +3588 πατέρα +3962 τοῦ +3588 Κυρίου +2962 ἡμῶν +2257 Ἰησοῦ +2424 Χριστοῦ +5547,

Übersetzungen

ELB Eph 3:14 Deshalb beuge ich meine Knie vor dem Vater,
KNT Eph 3:14 Mithin beuge ich meine Knie vor dem Vater unseres Herrn Jesus Christus,
ELO Eph 3:14 Dieserhalb beuge ich meine Knie vor dem Vater [unseres Herrn Jesus Christus],
LUO Eph 3:14 Derhalben +5127 +5484 beuge ich +2578 (+5719) meine +3450 Kniee +1119 vor +4314 dem Vater +3962 unsers +2257 HERRN +2962 Jesu +2424 Christi +5547,
PFL Eph 3:14 Zugunsten davon beuge ich meine Knie zu dem Vater hin,
SCH Eph 3:14 Deswegen beuge ich meine Knie vor dem Vater unsres Herrn Jesus Christus,
MNT Eph 3:14 Dessentwegen beuge +2578 ich meine Knie +1119 zum Vater, +3962
HSN Eph 3:14 Deswegen beuge ich meine Knie vor dem Vater,
WEN Eph 3:14 Deswegen beuge ich meine Knie zu dem Vater hin,

Vers davor: Eph 3:13  ---  Vers danach: Eph 3:15
Zur Kapitelebene Eph 3
Zum Kontext Eph 3.

Erste Gedanken

Informationen

Parallelstellen

Interlinear-Übersetzung

Nr Grundtextwort Transliteration Strong-Nr Übersetzung Strong-Nr der Wortwurzel Übersetzung der Wortwurzel
1 Τούτου Toutou +5124 deshalb, daher, darum +3778 dieser
2 χάριν charin +5484 um, wegen, für +5484 wegen, um
3 κάμπτω kampto +2578 beuge, knie +2578 beugen, knien
4 τὰ ta +3588 die, das +3588 der, die, das
5 γόνατά gonata +1119 Knie +1119 Knie
6 μου mou +3450 mein +1473 ich
7 πρὸς pros +4314 zu, hin +4314 zu, hin
8 τὸν ton +3588 den, das +3588 der, die, das
9 πατέρα patera +3962 Vater +3962 Vater
10 τοῦ tou +3588 des, der, das +3588 der, die, das
11 Κυρίου Kyriou +2962 Herrn +2962 Herr
12 ἡμῶν hemon +2257 unser, uns +1473 ich
13 Ἰησοῦ Iesou +2424 Jesus +2424 Jesus
14 Χριστοῦ Christou +5547 Christus, Gesalbter +5547 Christus, Gesalbter

Versanalyse

  1. Τούτου (Toutou) - Dieses Wort leitet den Vers ein und bedeutet "deshalb" oder "darum". Paulus bezieht sich auf vorhergehende Gedanken, insbesondere auf die geistlichen Wahrheiten und das Geheimnis der Gnade, die er zuvor erläutert hat.
  2. χάριν (charin) - Bedeutet "wegen" oder "um", und in diesem Kontext erklärt es die Motivation des Apostels. Das Wort leitet sich von der Wurzel "χάρις" (charis) ab, die "Gnade", "Freundlichkeit" oder "Wohlwollen" bedeutet. Darin kommt auch zum Ausdruck, dass die Gnade Gottes letztlich die Ursache des Kniebeugens ist.
  3. κάμπτω (kampto) - Dieses Verb bedeutet "ich beuge" und zeigt die Handlung des Knien oder Beugen als Geste der Demut und Anbetung.
  4. γόνατά (gonata) - Plural von "Knie", also "die Knie". Zusammen mit "kampto" beschreibt es die körperliche Handlung des Beugens der Knie.
  5. μου (mou) - Possessivpronomen "mein", zeigt den persönlichen Bezug des Sprechers.
  6. πρὸς (pros) - Präposition "zu" oder "hin", die Richtung anzeigt.
  7. πατέρα (patera) - Akkusativ von "Vater", bezieht sich hier auf Gott den Vater.
  8. τοῦ (tou) - Genitiv-Artikel "des", verwendet, um den folgenden Titel näher zu bestimmen.
  9. Κυρίου (Kyriou) - Genitiv von "Herr", hier verwendet, um Jesus als Herr zu beschreiben.
  10. Χριστοῦ (Christou) - Genitiv von "Christus" oder "Gesalbter".

Zusammengefasst:
Paulus beugt seine Knie vor dem Vater des Herrn Jesus Christus. Diese Handlung drückt Demut und Ehrfurcht aus. Paulus zeigt damit, dass er sich vor dem allmächtigen Gott, dem Vater des Herrn Jesus Christus, niederwirft und ihn anbetet. Dies ist eine starke Geste des Glaubens und der Unterwerfung unter Gottes Willen.

Von anderen Seiten

auf Englisch

Erklärungen und Erläuterungen

Zu den Begriffen

Zum Kontext

Betrifft folgende Personen

Fragen

Aussage

Allgemein

Sinn und Zweck

Konkret

Praktisch

Lehre

Prophetisch

Symbolisch

Ziel

Weitere Informationen

Predigten und Wortdienste zu dieser Stelle

- Ein Gebet des Apostels Paulus - Teil 1 (Eph 3:14-21) (W. Einert)
- Ein Gebet des Apostels Paulus - Teil 2 (Eph 3:14-21) (W. Einert)

Siehe auch

- Knien = ein Symbol der Demütigung, Unterwerfung (A. Heller)

Literatur

- Ein Gebet des Apostels Paulus - Teil 1 (PDF) (Eph 3:14-21)
- Ein Gebet des Apostels Paulus - Teil 2 (PDF) (Eph 3:14-21)

Quellen

Weblinks