Einer schweren Anfechtung folgt der Sieg des Vertrauens nach Ps 73

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Start | Menu | Stelle | Tabellen | Verzeichnisse | Info | Kontakt | Suche   -   Bibelwissen-ch
📙 · · ❖ Zu Ps 73 · · ℹ︎ · 🍷 · 👨

aus HSA: "Die Psalmen Israels"

Einer schweren Anfechtung
("Warum geht es den Gottlosen so gut?")
folgt der Sieg des Vertrauens
(Ps 73)

Sinn: Wie das zweite Buch der Psalmen mit den Korachliedern beginnt, so das dritte mit den Asafpsalmen. Ein besonders schwerwiegender, ausdrucksstarker Psalm (73) macht den Anfang. Der Bogen spannt sich von schwerer Anfechtung zu innigem Gottvertrauen.

Es ist gut, dass die Psalmen auch Anfechtungen zur Sprache bringen. Bei David sind es zumeist Verfolgungen oder Niederlagen im Krieg, die ihn fragen lassen, warum Gott so handelt. Asaf aber kann nicht verstehen, dass es vielen Gottlosen so gut geht. Sagt nicht das Gesetz Israels, dass den Frommen Gottes Segen, den Übertretern aber der Fluch gehört (z. B. in 5Mo 28)? Dazu kommt, dass die Frevler auch noch spotten und lästern. Sie mehren ihr Vermögen, sind reich und gesund und dreist (V. 2-12). Wie "modern" und aktuell ist doch diese Anfechtung in einer Zeit des "Raubtier-Kapitalismus", wo viele Reiche immer reicher und viele Arme immer ärmer werden. Dabei ist Reichtum an sich noch keine Sünde - es kommt darauf an, wie man damit umgeht (1Tim 6:17-19).

Asaf denkt: War etwa meine ganze Frömmigkeit umsonst? Aber nein, so will er nicht denken. Aber alles Nachsinnen hilft ihm nicht weiter (V. 13-16). Auch wir finden oft keine Antworten auf unsere Fragen, warum Gott, der doch alles Geschehen letztlich lenkt, bei Kriegen und Krankheiten und Naturkatastrophen so viel Schreckliches zulässt, während viele Habgierige und Tyrannen ungeschoren davonkommen. Warum? Warum? -

Die Anfechtung des Beters löst sich erst in dem Moment, wo er sich bewusst in die Nähe Gottes begibt und aufs Ende schaut (V. 17). Ja nur vom Ende her klärt sich alles. Dies gilt auch für unsere Anfechtungen heute. Darum sagt uns Gott in seinem prophetischen Wort so manches über das Ende, über die Zukunft, nicht nur des Einzelnen, sondern der Welt. Wir finden in der Bibel das Wort der Propheten, die Endzeitreden Jesu, die Prophetie bei Paulus, Petrus oder im letzten Bibelbuch - Aussagen über das kommende Gottesreich, Leben nach dem Tod, Auferstehungshoffnung und Gottes Sieg über alles Böse. Wer sich dies im Glauben aneignet, kommt zur Ruhe. Gottes Gericht wird die Bösen zerschmettern und sein Heil wird den Armen und Bedrückten helfen und alles neugestalten.

Daraufhin kann Asaf nicht anders, als Gott in innigen Worten seinen Glauben und seine Liebe zu bekennen. Gott ist ihm schlechthin alles! Die Nähe Gottes und die Gemeinschaft mit Gott ist ihm wichtiger als alle sonstigen Güter, auch Heilsgüter. - Ist auch uns die ungetrübte Gemeinschaft mit dem Vater und dem Sohn (1Jo 1:3 - 1Kor 1:9 - Eph 2:18 - Eph 3:12) das Allerwichtigste?


Siehe auch:
ℹ️ · ELB · GNT · 📖 CSV · HSA · 🖌
✏️ Kommentare aus Biblebub - Ps 73
📕 Einer schweren Anfechtung folgt der Sieg des Vertrauens nach Ps 73 (H. Schumacher)
📕 Warum ist der Weg der Gottesfürchtigen manchmal so schwer? - Ps 73 (D. Muhl)
📕 Der königliche Weg zur Heiligkeit (E. W. Bullinger)