Mk 1.

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mk 1. · · · > Info Aufbau | Kommentar · · | · · Bibel | Tabelle AT | Tabelle NT | Begriffe · · | · · Hauptmenu
· · Kapitel-Inhalte
Markus 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16
· · · · als Datenbank Für einen Übersetzungs-Vergleich bitte auf die Vers-Nummer klicken!
Weitere Informationen zu Markus 1
Code: b° n° e° Mk°

ELB Mk 1:1 Anfang des Evangeliums Jesu Christi, des Sohnes Gottes;
ELB Mk 1:2 wie in dem Propheten Jesaja geschrieben steht: «Siehe, ich sende meinen Boten vor deinem Angesicht her, der deinen Weg bereiten wird.»
ELB Mk 1:3 «Stimme eines Rufenden in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn, macht seine Pfade gerade!»
ELB Mk 1:4 Johannes trat auf und taufte in der Wüste und predigte die Taufe der Buße zur Vergebung der Sünden.
ELB Mk 1:5 Und es ging zu ihm hinaus das ganze jüdische Land und alle Einwohner Jerusalems, und sie wurden im Jordanfluß von ihm getauft, indem sie ihre Sünden bekannten.
ELB Mk 1:6 Und Johannes war mit Kamelhaaren und einem ledernen Gürtel um seine Lende bekleidet; und er aß Heuschrecken und wilden Honig.
ELB Mk 1:7 Und er predigte und sagte: Nach mir kommt der, der stärker ist als ich; ich bin nicht würdig, [ihm] gebückt den Riemen seiner Sandalen zu lösen.
ELB Mk 1:8 Ich habe euch mit Wasser getauft, [er] aber wird euch mit Heiligem Geist taufen.
ELB Mk 1:9 Und es geschah in jenen Tagen: Jesus kam von Nazareth in Galiläa und wurde von Johannes im Jordan getauft.
ELB Mk 1:10 Und sobald er aus dem Wasser heraufstieg, sah er die Himmel sich teilen und den Geist wie eine Taube auf ihn herabfahren.
ELB Mk 1:11 Und eine Stimme kam aus den Himmeln: Du bist mein geliebter Sohn, an dir habe ich Wohlgefallen gefunden.
ELB Mk 1:12 Und sogleich treibt ihn der Geist in die Wüste hinaus.
ELB Mk 1:13 Und er war vierzig Tage in der Wüste und wurde von dem Satan versucht; und er war unter den wilden Tieren, und die Engel dienten ihm.
ELB Mk 1:14 Und nachdem Johannes überliefert war, kam Jesus nach Galiläa und predigte das Evangelium Gottes
ELB Mk 1:15 und sprach: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe gekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!
ELB Mk 1:16 Und als er am See von Galiläa entlangging, sah er Simon und Andreas, Simons Bruder, im See die Netze auswerfen, denn sie waren Fischer.
ELB Mk 1:17 Und Jesus sprach zu ihnen: Kommt mir nach, und ich werde euch zu Menschenfischern machen!
ELB Mk 1:18 Und sogleich verließen sie die Netze und folgten ihm nach.
ELB Mk 1:19 Und als er ein wenig weiterging, sah er Jakobus, den [Sohn] des Zebedäus, und seinen Bruder Johannes, auch sie im Boot, wie sie die Netze ausbesserten;
ELB Mk 1:20 und sogleich rief er sie. Und sie ließen ihren Vater Zebedäus mit den Tagelöhnern im Boot und gingen weg, ihm nach.
ELB Mk 1:21 Und sie gehen nach Kapernaum hinein. Und sogleich ging er am Sabbat in die Synagoge und lehrte.
ELB Mk 1:22 Und sie erstaunten sehr über seine Lehre; denn er lehrte sie wie einer, der Vollmacht hat, und nicht wie die Schriftgelehrten.
ELB Mk 1:23 Und sogleich war in ihrer Synagoge ein Mensch mit einem unreinen Geist; und er schrie auf
ELB Mk 1:24 und sagte: Was haben wir mit dir zu schaffen, Jesus, Nazarener ? Bist du gekommen, uns zu verderben ? Ich kenne dich, wer du bist: der Heilige Gottes.
ELB Mk 1:25 Und Jesus bedrohte ihn und sprach: Verstumme und fahre aus von ihm!
ELB Mk 1:26 Und der unreine Geist zerrte ihn und rief mit lauter Stimme und fuhr von ihm aus.
ELB Mk 1:27 Und sie entsetzten sich alle, so daß sie sich untereinander befragten und sagten: Was ist dies? Eine neue Lehre mit Vollmacht? Und den unreinen Geistern gebietet er, und sie gehorchen ihm.
ELB Mk 1:28 Und die Kunde von ihm ging sogleich hinaus überall in die ganze Umgebung Galiläas.
ELB Mk 1:29 Und sobald sie aus der Synagoge hinausgingen, kamen sie mit Jakobus und Johannes in das Haus Simons und Andreas'.
ELB Mk 1:30 Die Schwiegermutter Simons aber lag fieberkrank danieder; und sofort sagen sie ihm von ihr.
ELB Mk 1:31 Und er trat hinzu, ergriff ihre Hand und richtete sie auf; und das Fieber verließ sie, und sie diente ihnen.
ELB Mk 1:32 Als es aber Abend geworden war und die Sonne unterging, brachten sie alle Leidenden und Besessenen zu ihm;
ELB Mk 1:33 und die ganze Stadt war an der Tür versammelt.
ELB Mk 1:34 Und er heilte viele an mancherlei Krankheiten Leidende, und er trieb viele Dämonen aus und ließ die Dämonen nicht reden, weil sie ihn kannten.
ELB Mk 1:35 Und frühmorgens, als es noch sehr dunkel war, stand er auf und ging hinaus und ging fort an einen einsamen Ort und betete dort.
ELB Mk 1:36 Und Simon und die, die mit ihm waren, eilten ihm nach;
ELB Mk 1:37 und sie fanden ihn und sagen zu ihm: Alle suchen dich.
ELB Mk 1:38 Und er spricht zu ihnen: Laßt uns anderswohin in die benachbarten Marktflecken gehen, damit ich auch dort predige; denn dazu bin ich ausgegangen.
ELB Mk 1:39 Und er ging und predigte in ihren Synagogen in ganz Galiläa und trieb die Dämonen aus.
ELB Mk 1:40 Und es kommt ein Aussätziger zu ihm, bittet ihn und kniet nieder und spricht zu ihm: Wenn du willst, kannst du mich reinigen.
ELB Mk 1:41 Und er war innerlich bewegt und streckte seine Hand aus, rührte [ihn] an und spricht zu ihm: Ich will. Sei gereinigt!
ELB Mk 1:42 Und sogleich wich der Aussatz von ihm, und er war gereinigt.
ELB Mk 1:43 Und er bedrohte ihn und schickte ihn sogleich fort
ELB Mk 1:44 und spricht zu ihm: Sieh zu, sage niemand etwas! Sondern geh hin, zeige dich dem Priester, und opfere für deine Reinigung, was Mose geboten hat, ihnen zu einem Zeugnis!
ELB Mk 1:45 Der aber ging weg und fing an, die Sache eifrig zu verkünden und auszubreiten, so daß er nicht mehr öffentlich in eine Stadt gehen konnte; sondern er war draußen an einsamen Orten, und sie kamen von allen Seiten zu ihm.

Kapitel davor: Mt 28. --- Kapitel danach: Mk 2.
Zur Übersicht von Mk 1
Zur Buchebene Mk