Joh 3:8

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grundtexte

GNT Joh 3:8 τὸ πνεῦμα ὅπου θέλει πνεῖ καὶ τὴν φωνὴν αὐτοῦ ἀκούεις ἀλλ’ οὐκ οἶδας πόθεν ἔρχεται καὶ ποῦ ὑπάγει οὕτως ἐστὶν πᾶς ὁ γεγεννημένος ἐκ τοῦ πνεύματος
REC Joh 3:8 τὸ πνεῦμα ὅπου θέλει πνεῖ καὶ τὴν φωνὴν αὐτοῦ ἀκούεις ἀλλ᾽ οὐκ οἶδας πόθεν ἔρχεται καὶ ποῦ ὑπάγει οὕτως ἐστὶν πᾶς ὁ γεγεννημένος ἐκ τοῦ πνεύματος

Übersetzungen

ELB Joh 3:8 Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen, aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er geht; so ist jeder, der aus dem Geist geboren ist.
DBR Joh 3:8 Der Geist weht, wo er will, und seine Stimme hörst du, jedoch nicht gewahrst du, woher er kommt und wohin er weggeht; also ist alljeder Erwordenseiende aus dem Wasser und dem Geist.
KNT Joh 3:8 Der Windhauch weht, wo er will; du hörst sein Sausen, weißt jedoch nicht, woher er kommt und wohin er geht. Ebenso ist es mit jedem, der aus dem Geist gezeugt ist.
ELO Joh 3:8 Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen, aber du weißt nicht, woher er kommt, und wohin er geht; also ist jeder, der aus dem Geiste geboren ist.
LUO Joh 3:8 Der Wind +4151 bläst +4154 (+5719), wo +3699 er will +2309 (+5719), und +2532 du hörst +191 (+5719) sein +846 Sausen +5456 wohl; aber +235 du weißt +1492 (+5758) nicht +3756, woher +4159 er kommt +2064 (+5736) und +2532 wohin +4226 er fährt +5217 (+5719). Also +3779 ist +2076 (+5748) ein jeglicher +3956, der aus +1537 dem Geist +4151 geboren ist +1080 (+5772).
PFL Joh 3:8 Der Geist geistet, wo Er will, und Seine Stimme hörst du, aber du weißt nicht, woher Er kommt und wohin Er geht; so ist es bei jedem, der aus dem Geist gezeugt und geboren ist.
SCH Joh 3:8 Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen; aber du weißt nicht, woher er kommt, noch wohin er fährt. Also ist ein jeder, der aus dem Geist geboren ist.
MNT Joh 3:8 Der Wind +4151 weht, +4154 wo er will, +2309 und seine Stimme +5456 hörst +191 du, aber nicht weißt +1492 du, woher er kommt +2064 und wohin er fortgeht +5217; so ist jeder +3956 Geborene +1080 aus dem Geist. +4151
HSN Joh 3:8 Der Wind weht, wo er will11, und du hörst [zwar] seine Stimme, weißt aber nicht, woher er kommt und wohin er geht; so ist jeder aus dem Geist Erzeugte.
WEN Joh 3:8 Der Geist weht, wo er will, und du hörst seine Stimme, aber du nimmst nicht wahr, woher er kommt und wohin er geht; so ist jeder, der aus dem Geist geboren worden ist.

Vers davor: Joh 3:7 --- Vers danach: Joh 3:9
Zur Kapitelebene Joh 3
Zum Kontext: Joh 3.

Erste Gedanken

Informationen

Fußnoten aus HSN

11 Wind ("pneuma") bedeutet zugleich Hauch o. Geist. Griechisch ein Wortspiel: Das Wehen des Windes weht (o. der Geisthauch haucht), wo es (bzw. er) will - in unberechenbarer Freiheit, über die nur Gott verfügt.

Parallelstellen

Von anderen Seiten

auf Englisch

MP3-Vorträge

🎤 Das Wirken des Geistes - Joh 3:8 (D. Muhl)

Erklärungen und Erläuterungen

Zu den Begriffen

Zum Kontext

Betrifft folgende Personen

Fragen

Aussage

Allgemein

Sinn und Zweck

Konkret

Praktisch

Lehre

Prophetisch

Symbolisch

Ziel

Weitere Informationen

Predigten und Wortdienste zu dieser Stelle

Siehe auch

- Wind, Sturm = Symbole für Geistesströmung in Gericht oder Gnade (A. Heller) <b

Literatur

Quellen

Weblinks