Hesekiel Inhalte

Aus Bibelwissen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hesekiel Aufbau | Kommentar · · · Bibel | Tabelle AT | Tabelle NT | Kapitelinhalte | Begriffe · · · Hauptmenu
📖 Bibeltexte
·
·
Hesekiel 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20
21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · 40
41 · 42 · 43 · 44 · 45 · 46 · 47 · 48
👉 Info zu
·
·
Hesekiel 1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20
21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · 40
41 · 42 · 43 · 44 · 45 · 46 · 47 · 48
🍷 Inhalte Für einen Übersetzungs-Vergleich bitte auf die Vers-Nummer klicken!

Kapitelinhalte von Hesekiel 1- 20

Hes 1 Hesekiels Berufungsvision: die Herrlichkeit des Herrn
Hes 2 Hesekiels Berufungsvision (2)
Hes 3 Hesekiels Verantwortung für den Einzelnen, Vision Hesekiels der Herrlichkeit des Herrn, vom Herrn auferlegte Beschränkung
Hes 4 Verschiedene Zeichenhandlungen zur Darstellung der Belagerung und Schuld Jerusalems
Hes 5 Die Botschaft der Zeichenhandlungen: Gott selbst gibt Jerusalem preis
Hes 6 Gerichtsandrohung wegen Götzendienstes und heidnischer Gräuel, Verschonung eines Restes
Hes 7 Ankündigung des endgültigen Gerichts mit seinen Schrecken
Hes 8 Vision Hesekiels: Versetzung nach Jerusalem, Gräuel des Götzendienstes im Tempel und im Land
Hes 9 Schonung der Frommen und Tötung der Gottlosen in Jerusalem, Hesekiels vergebliche Fürbitte
Hes 10 Befehl zur Verbrennung Jerusalems, die Herrlichkeit des Herrn erscheint im Tempel und verlässt das Heiligtum
Hes 11 Gottes Gericht über die Obersten des Volkes, Die Verheissung für die Weggeführten,

Die Herrlichkeit Gottes verlässt Jerusalem

Hes 12 Die Wegführung von König und Volk wird in Gleichnishandlungen dargestellt, gegen die Verächter der Weissagung
Hes 13 Gottes Gerichtshandeln an den Friedenspropheten
Hes 14 Keine Antwort Gottes auf Fragen der Götzendiener, selbst Noah, Daniel und Hiob könnten das Gericht an Jerusalem nicht verhindern
Hes 15 Jerusalem im Gleichnis, als das unnütze Holz der Weinrebe
Hes 16 Jerusalem als treulose Frau, Verheissung der Wiederannahme Jerusalems
Hes 17 Gleichnis von Adler und Zeder im Treuebruch des Königs von Juda gegen den König von Babel, Zukünftige Wiederherstellung des Königtums Davids
Hes 18 Gottes großes Angebot zu einem Neubeginn im Exil
Hes 19 Klagelied über das Königshaus von Juda
Hes 20 Die Geschichte der Untreue Israels und Neuanfang nach dem Gericht

Kapitelinhalte von Hesekiel 21 - 48

Hes 21 Gerichtsworte; Das Schwert des Herrn, Schwert des Königs von Babel, Unheilswort über Ammon
Hes 22 Jerusalems Blutschuld und Schandtaten, Das Gleichnis vom Schmelzofen, Die Schuld aller Stände im Lande
Hes 23 Die beiden unzüchtigen Schwestern Ohola und Oholiba
Hes 24 Der Kochtopf über dem Feuer, Der Tod von Hesekiels Frau: keine Trauer über Jerusalem
Hes 25 Drohreden gegen Ammon, Moab, Edom und die Philister
Hes 26 Drohrede gegen Tyrus
Hes 27 Klagelied über den Untergang der Stadt Tyrus
Hes 28 Drohrede und Klagelied über den Fürsten von Tyrus und gegen Sidon - Die zukünftige Heilszeit für Israel
Hes 29 Drohrede gegen Ägypten, Ankündigung späterer Wiederherstellung; Ägypten als Lohn für Nebukadnezars Belagerung von Tyrus
Hes 30 Weitere Aussprüche zum bevorstehenden Gericht über Ägypten
Hes 31 Größe und Sturz des Pharao
Hes 32 Klagelied über den Pharao; Pharao im Scheol
Hes 33 Hesekiel als Wächter und Tröster: die Freiheit zur Umkehr; Nachricht vom Fall Jerusalems, keine Bereitschaft zur Umkehr in Jerusalem wie in Babylon
Hes 34 Die schlechten Hirten Israels und Gott, der gute Hirte seines Volkes
Hes 35 Unheil für das Gebirge Edom, Heil für die Berge Israels
Hes 36 Unheil für das Gebirge Edom, Heil für die Berge Israels (2), Gottes Treue schenkt Israel neues Leben
Hes 37 Die Vision von den Totengebeinen, Gottes neuer Bund mit Israel: ein Reich, ein König, ein Gott
Hes 38 Drohrede gegen Gog aus Magog und das furchtbare Gericht über ihn
Hes 39 Erneute Ankündigung des Gerichts über Gog, Vernichtung seiner Heeresmacht, Verheißung: Gott wird Israel für immer im Land wohnen lassen
Hes 40 Vision vom zukünftigen Tempel: Vorhöfe, Tore, Hallen
Hes 41 Der Tempel und seine Nebengebäude
Hes 42 Nebengebäude, Vermessung des heiligen Bezirks
Hes 43 Der Einzug der Herrlichkeit des Herrn in den Tempel, der Altar und seine Weihe
Hes 44 Das verschlossene Osttor, Weisungen für den Dienst im Tempel, Ordnungen für die Priester
Hes 45 Die Landabgabe für den heiligen Bezirk; die Landanteile der Stadt und des Fürsten, Mahnung an die Fürsten, die Aufgaben des Fürsten im Opferdienst
Hes 46 Aufgaben des Fürsten im Opferdienst (2), Bestimmungen über das Erbland des Fürsten, die Opferküchen
Hes 47 Der wunderbare Strom aus dem Tempel, die Grenzen des Landes, die Verteilung des Landes
Hes 48 Die Aufteilung des Landes; Neues Jerusalem, Tore und deren Name

Weiter